Violence and Women – Anita S. Chapman | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Violence and Women

Exploring the Medea Myth

The archetypal story of Medea is a cautionary tale for our era.  Jason and Medea's marriage, favored by the gods, represents an attempt at a union of opposites very far from each other.  They represent the masculine and feminine principles, covering a wide range of psychological, sociological, and historical aspects.  This synthesis fails. In the myth, as Euripides presents it, the failure is caused by Jason's regression and submission to the exclusivity of the patriarchal principle - the Old King.  Medea, who not only represents the feminine but also the forces of Nature and Transformation, is profoundly incompatible with this regression.  She reacts!  She destroys and creates havoc.  This is what the unconscious does when it is not heard or denied.  In the end Medea is saved by the gods, the divine principles or psychic laws that regulate the laws of Nature and Transformation in the psyche.  They support her to the bitter end.
Table of Contents
Preface
PART ONE
Introduction
The Medea Rage
The Myth of Medea
Euripides: Medea
PART TWO
Historical and Cultural Background
Euripides' Place in Greek Theatre in Fifth Century BC
The Truth of Medea for the Greeks
The Universality of Medea's Truth
PART THREE
Edith
Jason
Medea & Jason
The Poet and the Women
Concluding Remarks
Epilogue
Bibliography

Taschenbuch 06/2020
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,08 € bis 2,00 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Anita S. Chapman, Ph.D., is a Jungian analyst in Asheville, North Carolina. She received her doctorate in Dramaturgy from the University of Amsterdam, and her Diploma in Analytical Psychology from the C.G. Jung Institute in Zurich. She is the author of Edward Albee: The Poet of Loss (Mouton-de Gruyter, 2010).

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1630518325
10-stellige ISBN 1630518328
Verlag Chiron Publications
Sprache Englisch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15. Juni 2020
Seitenzahl 158
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 21,6cm × 14,0cm × 0,8cm
Gewicht 208g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Psychologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Psychologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ