Wege aus der Eifersuchtsfalle – Willi Ecker | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Willi Ecker
Autor: Willi Ecker

Wege aus der Eifersuchtsfalle

Ein Selbsthilfe- und Therapiebegleitbuch

Das Gefühl der Eifersucht kennen wir alle. Im Übermaß ist es jedoch selbstquälerisch und belastend für die Partnerschaft. Um sich vor Betrogen- und Verlassenwerden zu schützen, tun und sagen wir oft Dinge, die wir hinterher bereuen, und sind so besitzergreifend, dass sich unsere Partner oder Partnerinnen eingeengt und kontrolliert fühlen.

Dieses Buch beschreibt ausführlich und anhand vieler Beispiele typische Eifersuchtsphänomene und skizziert die wichtigsten Erklärungsansätze für normale sowie übermäßige Eifersucht. Es hilft bei der Analyse von Eifersucht und identifiziert Tücken und Sackgassen eifersuchtsbezogener Denkprozesse.

Als Leitfaden zeigt "Wege aus der Eifersuchtsfalle" auf, wie sich sinnvolle Veränderungsschritte durchführen lassen, um Abstand zu selbstzerstörerischem und beziehungsschädlichem Kontrollverhalten zu gewinnen, und wie partnerschaftliche Kommunikation über Eifersuchtsprobleme in konstruktive Bahnen gelenkt werden kann. Die erläuterten Vorgehensweisen können eigenständig zur Selbsthilfe oder mit Unterstützung einer Psychotherapie angewendet werden.

E-Book 11/2020
Ebook-epubePub mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,42 € bis 0,78 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Willi Ecker ist Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Professor für Klinische Psychologie an der Universität Heidelberg. Als Dozent und Supervisor lehrt er auch am Institut für Fort- und Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie (IFKV) Bad Dürkheim und weiteren Ausbildungsinstituten. Seit 1995 ist er selbstständig in eigener Praxis. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Zwangsstörungen und Eifersuchtsprobleme.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3871594465
10-stellige ISBN 3871594466
Verlag dgvt-Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2020
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 1. November 2020
Seitenzahl 124
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Psychologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Psychologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ