Wirtschaftsethik und Menschenrechte – Bernward Gesang | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Bernward Gesang
Autor/in: Bernward Gesang

Wirtschaftsethik und Menschenrechte

Ein Kompass zur Orientierung im ökonomischen Denken und im unternehmerischen Handeln

Was sollen Staaten und Unternehmen gegen globale Armut und Raubbau an zukünftigen Generationen tun? Was nützt es dem Praktiker, wenn er dazu liest, dass er als Kantianer A, aber als Utilitarist B tun soll? Das verhindert Motivation. Bernward Gesang formuliert hier daher eine Konsensposition. Diese wird utilitaristisch begründet und geht von den Menschenrechten aus.

Taschenbuch 03/2016
kostenloser Standardversand in DE auf Lager
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Lieferung bis Di, 27.Sep. (ca. ¾), oder Mi, 28.Sep. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Stunden, 32 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,97 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Prof. Dr. Bernward Gesang ist Inhaber des Lehrstuhls Philosophie mit Schwerpunkt Wirtschaftsethik an der Universität Mannheim.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Warum machen wir uns überhaupt die Mühe zu arbeiten? 1
1. Kapitel: Wie rationale Homines Oeconomici einen Vertrag schließen und was im Kleingedruckten des Vertrages steht 8
I. Einleitung 8
II. Rezepte gegen "Appellitis" 9
III. Der Rahmen und seine Krankheiten 13
IV. Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf - Die Vertragstheorie 16
V. Ist es die billigste Methode anständig zu sein, um anständig zu erscheinen? 19
VI. Die Vertragstheoretiker träumen vom Konsens 21
VII. Ist Dagobert Duck der Held der Moderne? 24
VIII. Was von der Ökonomischen Ethik bleibt 31
2. Kapitel: Pareto-Optimalität, weil mehr nicht geht? 34
I. Utilitarismus - Was ist das? 34
II. Die Grundpfeiler des Utilitarismus 35
III. Eine heilige Kuh der Ökonomie: Pareto-Optimalität 38
IV. Ein Dogma auf dem Prüfstand: Pareto in der Kritik 41
V. Kann ich wissen, wie sehr dir ein Bier besser schmeckt als mir? 43
VI. Jenseits der Grenzen der Wissenschaftlichkeit? 54
3. Kapitel: Nachhaltiges Wachstum oder Postwachstumsökonomie - wohin geht die Reise? 60
I. Die Schattenseiten unseres Wirtschaftssystems 60
II. Schluss mit dem Wachstum? 63
III. Wachstum ade - scheiden tut nicht weh? 67
IV. Green New Deal: Die ökosoziale Marktwirtschaft 71
V. Eine Ökonomie, die auf Sonnenenergie beruht , verursacht keine Umweltprobleme 73
VI. Kontraktion und Konvergenz 76
VII. Drei Modelle - kein Königsweg 78
A. Sind die Grenzen des Wachstums erreicht? 78
B. Die "dritte Welt" fehlt! 80
C. Der arme Norden - umsonst geopfert? 82
D. Kritik des Green New Deal 84
VIII. Wie es gehen sollte, wenn man wollte: Die AB-Economy 87
A. Grundidee und ethische Rechtfertigung 87
B. Einwände und Konsequenzen 90
C. Knappe Größen 93
IX. Der Notausgang: Eine kleine moralische Wende zum Green New Deal? 97
4. Kapitel: Wie sollte eine Demokratie aussehen, die Nachhaltigkeit kann? 101
I. Die Diagnose 101
II. Politikversagen - die Politiker 102
III. Politikversagen - die Bürger 108
IV. Volksentscheide, Basisdemokratie 109
V. Zukunftsräte als Hoffnungsträger? 113
VI. Eine andere Variante der Idee: Ombudsmänner für zukünftige Generationen 122
VII. Generationengerechtigkeit als Staatsziel 124
5. Kapitel: Wirtschafts- und Unternehmensethik - Kompass Menschenrechte 126
I. Der Staat und die Unternehmen 126
II. Wie Erzengel auf die Erde kommen oder wie Ethik-Komitees die Krankenhäuser verlassen 127
III. Menschenrechte anstelle bloßer Intuitionen :
Wie ein Kompass für Entscheidungen entsteht 134
IV. Gibt es Menschenrechte für Unternehmen? 141
V. Individualrechte im Utilitarismus - Die Quadratur des Kreises? 144
VI. Exkurs: Leistet der Chef 400 Mal so viel wie sein Angestellter? Soziale Gerechtigkeit 148
VII. Menschenrechte im Utilitarismus - Die Quadratur des Kreises zweiter Teil 151
VIII. Was die Menschenrechte Unternehmern und Politikern sagen : 16 MR-Normen 154
IX. Was die Menschenrechte Unternehmern und Politikern nicht sagen: Sechs MR+-Normen 162
Literatur 173
Personenregister 187
Sachregister 189

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825245627
10-stellige ISBN 3825245624
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 07. März 2016
Seitenzahl 200
Format (L×B×H) 18,5cm × 11,8cm × 1,2cm
Gewicht 171g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ