Süddeutsche Zeitung: "Angriff auf Amazon" | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Headerbild

Süddeutsche Zeitung: "Angriff auf Amazon"

November 2014 · Süddeutsche Zeitung: "Angriff auf Amazon"

Sie sehen sich als Weltverbesserer und wollen Amazon das Leben schwer machen: die Jungunternehmer des Internet-Händlers Buch7.

Mit diesen Worten beschreibt der Journalist Stefan Mayr seinen langen Artikel im Bayernteil der SZ.

Dabei versucht der Journalist, der uns eine Woche zuvor im Raum Augsburg besuchte, auf witzige Weise die Verhältnisse bei buch7.de zu schreiben. Er erzählt unter anderem warum der eindreiviertel Jahre alte Sohn des Geschäftsführers und der Kundenservice-Leiterin, "Sohnemann Leopold", gefühlt der Aufsichtsratsvorsitzende ist, wann der Wendepunkt für buch7.de kam und dass unsere Kunden nach Flyern fragen, um für uns Werbung machen zu können - wo gibt es so etwas schon?

Lesen Sie den ganzen Artikel kostenlos hier.


Weiter zum nächsten Beitrag über uns
Spenden icon

bereits gespendet

75% des Gewinns spendet buch7 - ohne dass Sie mehr zahlen!

So einfach funktioniert es buch7 unterstützen

Immer aktuell informiert

Neuigkeiten von und über das buch7-Team

Newsletter abonnieren Auf Facebook folgen

Aktuelle Themen

aus der Buchwelt für Sie zusammengetragen

Themen anzeigen Bestseller

Empfehlen auch Sie uns weiter

persönlich, digital oder mit buch7-Flyer

Auf Facebook Per WhatsApp Per eMail Kostenlose buch7-Flyer

Die aktuellen buch7-Bestseller:

Mehr Bestseller

Weitere aktuelle Beiträge über uns:

Alle Beiträge über uns

Mehr aus den folgenden Bereichen:
Spendenprojekte Themen Buchvorstellungen

buch7 ist bekannt aus:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ